• Das Weinforum Neckarsulm-Gundelsheim

    Der Tradition verpflichtet.
    Die Tradition zum Wein hat in der Stadt Neckarsulm bereits deutsche Weinbaugeschichte geschrieben. Denn nachweislich war die Weingärtnergenossenschaft Neckarsulm-Gundelsheim der älteste Zusammenschluss von Winzern in Deutschland mit einer über 150-jährigen Tradition. Daher trägt auch die Neckarsulmer Große Kelter in ihren geschichtsträchtigen Mauern die Jahreszahl 1567. Bis zur Industrieansiedlung gegen Ende des 19. Jahrhunderts lebten die Bürger der Stadt vorwiegend vom Weinbau. Im Jahre 1956 tritt der größte Teil der Gundelsheimer Weingärtner der Weingärtnergenossenschaft Neckarsulm bei und somit entstand die Weinbaupartnerschaft Neckarsulm-Gundelsheim.

    An den Hängen der beiden imposanten Weinbergslagen Neckarsulmer Scheuerberg und Gundelsheimer Himmelreich gedeihen und reifen ausdrucksvolle Weine der Rebsorten wie Trollinger, Lemberger, Schwarzriesling und Samtrot aber auch spritzige Rieslingweine. Klein aber fein, so präsentiert sich das Weinforum Neckarsulm-Gundelsheim – ein Schlüsselwort, das für Qualität und spürbaren Genuss steht. Denn Tradition hat einen Namen – Weine aus dem Weinforum Neckarsulm-Gundelsheim. Daher auf ihr persönliches Wohl!