• Die Leitung des Unternehmens

    Justin Kircher als Vorstandsvorsitzender und Karl Seiter als Geschäftsführer leiten die Geschicke der Genossenschaftskellerei.
    Justin Kircher hat seine Ausbildung zum Weinbautechniker an der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau in Weinsberg absolviert, hat eine jahrelange kellerwirtschaftliche Erfahrung in einem fürstlichen Weingut und ist seit 2010 Vorstandsvorsitzender der Genossenschaftskellerei.
    Karl Seiter hat bereits in der Vergangenheit bewiesen, dass sich traditionelle Genossenschaftsstrukturen mit der Fülle an Erfahrungen im modernen effizienten Management durchaus positiv ergänzen können. Unser Vorstandsvorsitzender Justin Kircher sieht die Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg eG auf gutem Weg. Die Erzeugnisse der Genossenschaftskellerei sind sehr erfolgreich im Markt platziert und genießen ein hohes Ansehen.
    Durch die umfangreiche Sortenvielfalt und die individuellen Ausbaumethoden bieten wir Ihnen charaktervolle interessante Weine und Sekte, die es zu probieren lohnt.